CFW Gesellschaft

"Technische Vorgänge können gesteuert werden soweit die
Vernunft ausreicht. Technik aber kann kein Versagen
der Vernunft ausgleichen.“ (CFvW)

"Technische Vorgänge können gesteuert werden soweit die Vernunft ausreicht. Technik aber kann kein Versagen der Vernunft ausgleichen.“ (CFvW)


WISSEN UND VERANTWORTUNG
Carl Friedrich von Weizsäcker-Gesellschaft Österreich

Was sollen wir wissen?
Was müssen wir tun?
Was dürfen wir hoffen?

Die neuzeitlichen Wissenschaften, vor allem die Naturwissenschaften, haben uns mit der Macht griechischer Götter ausgestattet. Wir bedürfen indes salomonischer Weisheit, um mit dieser Macht vernünftig umzugehen.

Das beschreibt nun keineswegs einen erreichten Zustand, sondern vielmehr eine Aufgabe – vielleicht sogar die Aufgabe unserer Zeit.

2011 gibt es sieben Gründungsmitglieder. Am 12.01.2011 schickt die Republik Österreich über die Bundespolizeidirektion Wien der Carl Friedrich von Weizsäckergesellschaft Österreich die Einladung ihre Tätigkeit aufzunehmen und gibt ihr die ZVR-Zahl 865470528. Mit Post des Wiener Finanzamtes vom 01.04.2011 erhält die Weizsäckergesellschaft den Spendenbegünstigungsbescheid für Forschungs- und Lehreinrichtungen gemäß § 4a Z. 1 lit. d und e EStG. Registriernummer: FW 2055.

Heute reicht die Tätigkeit der Gesellschaft in Kooperation mit der Weizsäcker-Gesellschaft Deutschland von der Ausrichtung internationaler Symposien bis hin zur Entwicklung von Projekten zu entscheidenden Herausforderungen unserer Zeit.

Die aktuelle Spendenbescheinigung finden Sie hier.